T³ - TableTop Tournaments
Welcome Guest. Please log in or register.
  

Login with nickname/ID and password (Lost password?).
Partnerlink
Follow us:facebooktwitterrss | supportContact

Hammer und Skirmish (Infinity) II - Tournament Schedule and Scoring

Gespielt wird ein narratives Event mit drei Missionen. Hierbei handelt es sich jeweils um eine ITS 9 Mission mit einer speziellen Sonderregel.
Lest euch die Missionen und die entsprechenden Sonderregeln gut durch, da sie beim Listenbauen beachtet werden sollten.

Runde 1: Biotechvore (Special: Paradiso Dschungel)
Runde 2: Capture and Protect (Special: Straßenkampf)
Runde 3: Frontline (Special: Dunkelheit)

Alle Missionen mit den dazugehörigen Sonderregeln könnt ihr hier als Handout erhalten.

Spieler die die ultimative Herausforderung suchen können dieses Turnier im Hard Mode spielen.


Kampf ums überleben

System: Paradiso
Ort: Planet Paradiso, Niemandszone

Trümmer der abstürzenden Icarus verglühen in der Atmosphäre von Paradiso und ziehen mit feurigen Schweifen der Oberfläche entgegen. Die meisten Bruchstücke erreichen nie die Oberfläche sondern lösen sich vorher auf, nur die größeren Brocken landen im Dschungel von Paradiso und hinterlassen dabei riesige Einschalgskrater.
Zwischen diesen Trümern befinden sich auch einige Rettungskapseln, mit welchen sich die Besatzung der Icarus versucht haben in Siocherheit zu bringen. Die meisten dieser Kapseln konnten einen Kurs in sichere Gebiete auf der Planetenoberfläche einschlagen. Doch einige waren nicht so glücklich und sie sind zusammen mit den Resten der Icarus in die Niemandszone gefallen.
Mit einer letzten Erschütterung kommen die Kapseln nach ihrem turbulenten Flug zum Halt und öffnen ihre Zugangsluken. Die Besatzungen, menschlich oder nicht, kriechen heraus und machen sich bereit. Niemandszone, alle wissen was das bedeutet und dass sie nicht mit schneller Hilfe rechnen können.

Paradiso Dschungel
Nachdem alle Mitglieder aus der Rettungskapsel gestiegen sind und Kontakt zum Oberkommando hergestellt werden konnte ist das nächste Ziel klar. In der Nähe befinden sich die Ruinen der Stadt Ravensbrücke, hier bestehen die besten Chancen einen sicheren Extraktionspunkt zu finden um von einem Rettungstrupp abgeholt zu werden.
Doch der Dschungel von Paradiso gilt nicht umsonst als so gefährlich und wenn jemand stecken bleibt oder nicht mithalten kann ist sein Tod gewiss.
Regeln:
Ignoriere die normalen Regeln der Biotechvore Area für dieses Scenario. Stattdessen gilt die folgende Regel:
Dschungel von Paradiso
- In jeder Spielfeldhälfte befindet sich eine 16 Zoll tiefe Dschungelzone. Diese erstreckt sich auch über die Aufstellungszonen.
- Am Ende jedes Spielerzuges erhalten alle Einheiten des aktiven Spielers einen Treffer mit der Adhersive Spezialmunition (Sie müssen also einen PH -6 Wurf bestehen).
- Wenn ein Modell sich bereits im IMM-1 oder IMM-2 Status befindet und den PH-Wurf verpatzt, wird es sofort ausgeschaltet und geht in den "Dead"-Status über.
- Der Treffer durch diese Zone löst keine AROs und keinen Guts-Wurf aus. Symbiomates können gegen diesen nicht verwendet werden.
- Wenn sich am Ende des dritten Spielzugs noch Einheiten in dieser Zone befinden, zählen diese automatisch als getötet.

Straßenkampf
Ravensbrücke wurde während der ersten Offensive der Combined Army auf Paradiso verlassen und der Dschungel erobert sich die Stadt langsam zurück. Die Überlebenden setzen ihren Evakuationssender ab und aktivieren ihn.Doch anscheinend haben auch andere Kräfte eine ähnliche Idee gehabt und die beiden Signale überlagern sich gegenseitig, was eine sichere Extraktion erschwert.
Der feindliche Sender muss eingenommen und deaktiviert werden. Hierzu muss sich durch die verfallenen Runinen der Stadt gekämpft werden, die zwar gute Deckung bieten, aber das Vorrücken stark erschweren.
Regeln:
- Sämtliche Geländestücke zählen als "Difficult Terrain"
- Einheiten die sich mit einem Geländestück in Basenkontakt bewegen bleiben somit automatisch stehen
- Einheiten die eine „Terrain“-Fertigkeiten oder Multiterrain besitzen vermeiden diesen Effekt

Dunkelheit
Während auf das Evakuationsschiff gewartet wird verdunkelt sich der Himmel. Durch die herabgestützten Trümmer der Icarus ist eine riesige Menge an Staub und Partikeln in die Atmosphäre geschleudert worden, welcher den Überlebenden langsam die Sicht raubt.
Auch das Evakuationsschiff ist davon betroffen und muss an einer anderen Position landen, direkt vor den Linien der feindlichen Kräften.
Regeln:
- Die Sichtweite aller Modelle beträgt im ersten Zug 32 Zoll, im zweiten Zug 24 Zoll und im dritten Zug 16 Zoll
- Alle weiter entfernten Bereiche zählen für das Modell als Eclipse-Zone
- Die Sichtweite eines Modells wird erst in der resolution Phase eines Befehls gemessen.



Hard Mode:
Beim Absturz der Icarus und der darauffolgenden Evakuierung konnte keine Planung der Gefechtstruppen für diese Missionen vorgenommen werden. Stattdessen haben sich die Überlebenden zufällig zusammengefunden und es muss mit dem gearbeitet werden was da ist.
Regeln:
- Der Spieler tritt im gesamten Turnier nur mit einer einzigen Armeeliste an.
- Diese Liste wird durch die Turnierorganisation zusammengestellt. Hierzu stellt der Spieler der Turnierorganisation im Vornherein eine Liste mit zur Verfügung stehenden Figuren bereit.
- Die Turnierorganisation stellt die Liste mit Verweis auf die zu verwendenden Figuren bereit, inklusive eventuell zu proxenden Figuren.
- An der Liste dürfen keine Änderungen mehr vorgenommen werden, außer einer Veränderung der Kampfgruppenzusammenstellung.
Ob ein Spieler im Hard Mode teilnehmen will, muss dieser mindestens eine Woche vor dem Turniertag der Turnierorganisation mitteilen.
Belohnung:
Teilnehmer die im Hard Mode gespielt haben erhalten einen zusätzlichen Preispick vor allen anderen Teilnehmern. Wenn mehrere Teilnehmer im Hard Mode gespielt haben wird dieser Pick in Platzierungsreihenfolge vorgenommen.

Info: Only the tournament organizer is responsible for the content of this site.
©2004-2019. T³ is operated by Althaus.IT.