T³ - TableTop Tournaments
Welcome Guest. Please log in or register.
  

Login with nickname/ID and password (Lost password?).
Tabletop-Insider.de
Follow us:facebooktwitterrss | supportContact

HTL - GTBZ "Ritt zur Westfold" - Information and Rules

Schön, dass du dich für unser HTL Turnier interessierst! Es gelten die folgenden Regeln:

1) Organisatorisches:

Es wird im 1 vs. 1 Format angetreten. Vor jeder Runde bekommt ihr einen neuen Gegenspieler, den ihr auf den aushängenden Listen findet.

Alle Regeln stammen aus dem in Deutschland gültigen Regelwerk „Der Hobbit – Eine unerwartet Reise – Das Tabletop-Strategiespiele“ von Games Workshop und den folgenden Erweiterungen:

• Die freien Völker
• Die Königreiche der Menschen
• Mordor
• Die gefallenen Reiche
• Moria und Angmar
• The Hobbit: Motion Picture Trilogy™ There and Back Again

Außerdem können alle bis zum Abgabetermin der Armeeliste von GW oder Forgeworld offiziell veröffentlichten Profile verwendet werden und das neueste offizielle FAQ von Games Workshop und die aktuellen HTL-Community FAQs gelten auch.
Desweiteren ist für die Armeeliste die HTL Bündnisliste 3.0 verpflichtend!
( http://www.htl.world/dokumente )

Jeder Turnierteilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er für Schäden oder sonstige Unfälle, die er verursacht, selbst verantwortlich ist und auch für den entstandenen Schaden aufkommt. Die Turnierleitung übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Unfälle! Außerdem übernimmt die Turnierleitung nicht die Verantwortung für eventuelle aufkommende Stornierungsgebühren für Hotels, Anreise oder der Gleichen, falls aus bestimmten Gründen das Turnier nicht stattfinden kann.

Jeder Teilnehmer ist für seine Turnierutensilien (Würfel, Maßband) selbst verantwortlich.

2) Allgemeine Regeln

Gespielt wird nach Schweizer System. Somit wird sichergestellt, dass jeder Spieler jede Runde einen neuen Gegenspieler bekommt.

Alle Maße sind in Zoll.

Gespielt werden 4 Spiele zu je 120 Minuten.

Die für das Szenario vorgegebene Zeit ist einzuhalten. Die Spielrunde, in dem die Zeit abläuft, wird zu Ende gespielt. Allerdings wird auch wenn noch Zeit ist nach der angekündigten letzen Runde keine weitere angefangen.
Die Entscheidungen der Schiedsrichter sind bindend und zu akzeptieren, es sei denn, der Spieler kann an Hand der Regelbücher etwas anderes beweisen. Die Beweislast liegt aber in jedem Fall beim Spieler!

Wenn ihr euch voranmeldet bekommt ihr eine E-Mail mit den Kontodaten, um das Geld zu überweisen. Hier gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst.

Die Teilnahmegebühr liegt bei 15€ pro Person. Bei Absage ist eine Rückerstattung ausgeschlossen.


3) Die Armee

Es werden 500 Punkte Armeen aufgestellt. Dieser Wert darf nicht überschritten werden!

Es ist jedem Spieler freigestellt, ob er eine gute und eine böse Armee oder nur eine Armee mitbringt. Falls er zwei Armeen mitnimmt, muss es sich um je eine gute und eine böse Armee handeln. Sollten beide Spieler sowohl eine gute als auch eine böse Armee dabei haben, wird per Würfelwurf entschieden wer welche Fraktion spielt. Sollten beide Spieler bspw. nur eine gute Armee haben, wird Gut gegen Gut gespielt.

Es gibt keine Mindestanzahl von Miniaturen pro Armee. Jedoch darf eine Armee maximal 50 Modelle enthalten.
Für die Armeezusammenstellung gelten die Vorgaben für Kriegertrupps aus dem aktuellen Regelwerk.

Beim Turnier dürfen folgende Miniaturen nicht verwendet werden:
Gollum (Mordor Quellenbuch)
Tom Bombadil
Goldbeere
Der Unsterbliche
Der Ritter von Umbar
Der Dwimmerlaik
Der dunkle Marschall
Der Verräter
Der Schattenkönig
Der Befleckte

Berittene Modelle dürfen nicht dadurch dargestellt werden, dass sie lose neben einem Pferd auf dessen Base platziert werden.

Für das Turnier gilt Bemalpflicht!

4) Armeelisten

Die Armeelisten sind spätestens bis zum 27.01.2017;23:59 Uhr der Turnierleitung per E-Mail (lorhenke@gmail.com) einzureichen. Hierzu bitte den HTL - Armeebogen als Excel Datei verwenden und anhängen (Diesen findet ihr auf der HTL World Seite).

Die bei T3 angegebene Armee muss nicht der echten Liste entsprechen, es ist dem Spieler freigestellt, was er dort auswählt.

5) Szenarien

Es werden 4 der 6 Nordfront Szenarien gespielt:

Genauere Infos folgen in Kürze!

Jeder Mitspieler muss die "Kills" seines Armeeanführers gesondert erfassen.

Die Platten (48 x 48 Zoll) werden von der Turnierleitung gestaltet und dürfen von den Spielern nicht verändert werden. Die zu bespielende Platte wird den Spielern von der Turnierleitung vor dem Spiel zugewiesen. Es wird seitens der Turnierleitung darauf geachtet, dass die Platten ähnlich gestaltet sind und die Spieler möglichst auf verschiedenen Platten zum Einsatz kommen.

6) Szenariodauer

Für die Szenarios sind 120 Minuten vorgesehen. Eine angefangene Spielrunde wird immer zu Ende gespielt. Absichtliches Zeitspiel wird durch die Turnierleitung bestraft. Allerdings wird auch wenn noch Zeit ist nach der angekündigten letzen Runde keine weitere angefangen.

7) Spezielle Regeln

In keinem Szenario ist es Modellen erlaubt, Waffen oder andere Ausrüstungsgegenstände von getöteten Modellen aufzuheben. Standarten dürfen wie im Regelbuch beschrieben aufgehoben werden.
Die Passagierregel findet im Turnier keine Anwendung.

Der Goblinschreiber darf nur Truppen über die eigene Spielfeldkante rufen.

Für das Turnier gilt Bemalpflicht!

8) Gewinn - Ermittlung

Jeder Spieler wird bei diesem Turnier einzeln gewertet. Es ist natürlich jedem freigestellt eine ausmaximierte Armee aufzustellen, wir möchten aber das bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund stehen sollte.
Aus diesem Grund werden auch einige Sonderpreise verteilt!

Im Fall eines Punktegleichstandes gewinnt der Spieler, der die meisten Spielpunkte erreicht hat. Sollte es einen Gleichstand geben zählt die Siegespunktdifferenz, danach die Gesamtzahl an Siegespunkten.

Spielpunkte (0-100Punkte)

Diese Kategorie setzt sich aus den Spielpunkten zusammen, die in den jeweiligen Spielen erreicht wurden.
Nach dem Spiel werden die Siegesbedingungen für das Szenario geprüft, die Siegespunkte aufaddiert und der Turnierleitung mitgeteilt. Im Anschluss werden anhand der Siegespunkte die Spielpunkte durch die Turnierleitung errechnet.

Niveau des Siegs / Spielpunkte Sieger / Spielpunkte Verlierer
Großer Sieg / 20 / 0
Kleiner Sieg / 15 / 5
Unentschieden / 10 / 10

Großer Sieg: Ein Spieler hat doppelt so viele Siegespunkte wie der Gegner erreicht. Sollte ein Spieler überhaupt keine Siegespunkte erreicht haben, der Gegner jedoch schon, so ist dies ein großer Sieg für den Gegner.

Kleiner Sieg: Ein Spieler hat mehr Siegespunkte als sein Gegner erreicht, jedoch nicht doppelt so viele.

Unentschieden: Die Anzahl der Siegespunkte ist gleich.


Sonderpreise:

Best Painted Army (durch Turnierleitung)

Best Painted Einzelminiatur (durch Turnierleitung)

Gelungenster Umbau (durch Turnierleitung)

Trostpreis (letzter Platz)

9) Sonstiges

Verpflegung: Warmes und frisch zubereitetes Essen ist im Preis inbegriffen. Dazu gibt es ein gratis Getränk. Jedes weitere ist zu einem kostengünstigem Preis vor Ort zu erhalten. Bei Allergien oder Unverträglichkeiten bitte die Turnierleitung kontaktieren (daviddrepper@gmail.com), um eine passende Alternative zu finden. Wir kochen für jeden was :)

Ausreichend Parkplätze sind unmittelbar vor dem Jugendhaus verfügbar.

Auf ein fröhliches Spielen!

Info: Only the tournament organizer is responsible for the content of this site.
©2004-2018. T³ is operated by Althaus.IT.