T³ - TableTop Tournaments
Welcome Guest. Please log in or register.
  

Login with nickname/ID and password (Lost password?).
Tabletop-Insider.de
Follow us:facebooktwitterrss | supportContact

Rückeroberung von Harenae 2 - Information and Rules

Allgemeines:

Die Strategiespielefreunde Bad Emstal e.V. laden wieder einmal zu einem "The Horus Heresy"-Event nach Bad Emstal Sand ein.
Es handelt sich hierbei um ein Kampagnenevent mit erzählerischem Charakter. Diese Kampagne hat ganz klar keinen Turnier-Charakter, sondern es geht darum, mit Gleichgesinnten coole und spaßige Spiele zu haben und den tollen Hintergrund des Bruderkrieges aufleben zu lassen.

Zeitlich wird die Kampagne nach den Vorfällen im Istvaan-System und dementsprechend nach den vorherigen Glarea-Events spielen.


Aufgrund der gültigen Corona Auflagen, müssen wir die Teilnehmerzahlen auf 14 reduzieren. Sobald diese gelockert werden, können wir die Teilnehmerzahlen wieder erhöhen.


Hintergrund


Nach der Niederlage der Loyalisten auf Glarea waren sie gezwungen, sich weiter in Richtung Terra zurückzuziehen und sich neu aufzustellen. Allerdings gab es nur unzureichend Nachschub, Grund dafür waren ausbleibende Geleitzüge mit wichtigen Gütern. Nach einiger Zeit fand man heraus, dass Flottenverbände der Verräter vom Lessak-System aus die Nachschubrouten der imperatortreuen Kreuzzugsflotten überfielen. Das Lessak-System lag hierfür strategisch günstig. Im Lessak-System gab es aber nur einen bewohnbaren Planeten und das war Harenae, von hier aus mussten die Verräter operieren und es war die vorrangige Pflicht des Loyalisten-Kommandeurs, die Verräter von Harenae zu vertreiben, um die Nachschubrouten wieder zu öffnen. Andernfalls würde auch anderen loyalen Kreuzzugsflotten sehr bald der Nachschub ausgehen und sie müssten sich zurück ziehen oder damit rechnen, vernichtet zu werden, und dies könnte einen Zusammenbruch der Front in diesem Sektor zur Folge haben. Das muss unter allen Umständen verhindert werden.

Nach der erfolgreichen Sturmlandung der Loyalisten und der Etablierung von Brückenköpfen marschieren die Loyalisten auf die von Verrätern besetzten Makropolen des Planeten zu.


Armee:

Es werden mehrere Missionen mit unterschiedlichen Punkten gespielt, von 1000 Punkten bis 3000 Punkten, je nach Mission und Absprache mit eurem Gegner. Wir empfehlen, 2500 Punkte dabei zu haben.
Bringt also bitte eure Regeln und ein Tool, um kurzfristig eure Armeeliste zu schreiben, mit.

Ein paar kleine Anmerkungen:
- es herrscht Bemalpflicht
- Custodes-Spieler sind auf maximal 2 Spieler begrenzt
- denkt an den erzählerischen und Nicht-Turnier-Charakter dieses Events - spielt am besten nur Listen, gegen die Ihr auch spielen wollt und habt Spaß

Zusätzlich zu den normalen Horus Heresy Spielen können die Spieler auch folgende Systeme/Varianten nach Vereinbarung spielen:
Horus Heresy Centurion Plus (Regeln siehe Mournival-Events) 1650 Punkte (oder 2000 Punkte am Sonntag)
oder
Adeptus Titanicus Spiel 1250 Punkte (max. 1 Spiel pro Runde möglich)
oder
Zone Mortalis 1250 Punkte (1 Spiel pro Runde; 1500 Punkte am Sonntag)

Zeitplan:
Tag 1:
Start: 09:00 Uhr

Spiel 1:
Ab 10 Uhr
2000 Punkte.
Gemeinsames Mittagessen geplant 13:30 Uhr

Spiel 2:
Ab 15 Uhr
2000 Punkte.

Spiel 3:
Ab 18 Uhr
2000 Punkte

Tag 2:
Beginn: 9:00 Uhr

2500-3000 Punkte Einzelspiel

Ergebnisse: 14 Uhr
Ende: 15 Uhr

Es werden normale Missionen aus den Regelbüchern sowie vereinzelt Spezialmissionen gespielt.
Die angegebenen Punktkosten können nach Absprache mit der Orga und dem Gegner angepasst werden.

Regelanpassungen:


- Die aktuellen Playtest Rules werden verwendet

- Artificer Armor darf nur ‚Independent Characters‘ gegeben werden oder als Aufwertung an ganze Einheiten, wenn es in deren Listeneintrag möglich ist (z.B. Palatine Blades). Sergeants etc. dürfen sie nicht erhalten (außer Sie haben sie bereits durch deren Listeneintrag z.B. Chooser of the slain eines Dark Fury Assault Squad)

- BCM sind zugelassen, sollten aber aufgrund der Story andere Namen bekommen

- LoW Auswahlen stehen normal zur Verfügung

- Verbündete Dämonen nur aus Band 8 und nicht aus dem Codex: Chaos Daemons.

- Esoteriker sind nur für Word Bearers verfügbar

- Relikte sind nicht zugelassen.

- Psiarkana sind nicht zugelassen

- Primarchen sind nicht zugelassen


Malcador:
Für die Malcador-Panzer gelten die überarbeiteten Regeln aus den Errata mit folgenden Ergänzungen:

Alle Malcador-Varianten:
Der Malcador erhält zusätzlich folgende Sonderregel:
Rollende Waffenplattform: Wenn ein Malcador eine Fernkampfattacke ausführt, wird er immer behandelt, als sei er in der Bewegungsphase stationär geblieben (selbst, wenn er sich bewegt hat) und darf jede seiner Waffen auf ein anderes Ziel abfeuern. Außerdem hat das Abfeuern von Geschützwaffen keine Auswirkung auf die Fähigkeit eines Malcadors, andere Waffen abzufeuern.

Auxilia Malcador Infernus Special Weapons Tank:
Der Malcador Infernus erhält zusätzlich folgende Sonderregel:
Brennstoffvorrat: Die Verwendung der Sonderregel Schwall (Torrent) der Inferno Gun des Malcadors Infernus ist optional. Führe Buch über jede Verwendung jener Sonderregel.
Wirf nach jeder Attacke mit einer Inferno Gun des Malcadors Infernus einen W6. Addiere für jede Attacke mit der Inferno Gun, die die Sonderregel Schwall verwendete, 1 auf den Wurf. Bei einem Ergebnis von 6 oder mehr ist der Brennstoffvorrat aufgebraucht und die Inferno Gun kann für den Rest des Spiels nicht mehr eingesetzt werden.
Beispiel: In der ersten Runde schießt der Malcador Infernus mit der Sonderregel Schwall, der Spieler addiert deswegen 1 auf seinen Brennstoffvorrat-Wurf, sodass dem Panzer bei einem Wurf von 5 oder mehr der Brennstoff ausgeht. In der zweiten Runde schießt der Malcador Infernus ohne Schwall, daher bleibt geht ihm der Brennstoff erneut bei 5+ aus. Schießt er in der dritten Runde wieder mit Schwall, geht der Brennstoffvorrat jetzt bereits bei 4+ aus.


Übernachtung in den Räumen ist kostenlos möglich (leider keine Möglichkeit zum Duschen) sofern die ‚Corona-Situation‘ dies zulässt.

Änderungen vorbehalten.

Corona
Laut aktuellem Stand dürfen sich in unseren Räumlichkeiten nur 14 Personen zeitgleich aufhalten. Somit können bis auf weiteres nur die ersten 14 Teilnehmer (die auch bezahlt haben) am Event teilnehmen.

Weiterhin gelten folgende Regeln:

· Personen mit COVID-19-Symptomen oder solchen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit an COVID-19 erkrankten Personen hatten, ist das Betreten des Vereinsraums verboten
· Im Vereinsraum ist jederzeit eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
· Es ist jederzeit ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.
· Beim Betreten der Vereinsräume sind die Hände zu desinfizieren.
· Jeder muss sich in die Kontaktdatenliste zur Nachverfolgung von Infektionsketten eintragen, die Daten müssen vollständig sein und der Wahrheit entsprechen.
· Es ist in die Ellenbeuge zu husten und zu niesen. Nach dem Husten oder Niesen sind die Hände zu waschen.
· An jedem Tabletop-Spieltisch dürfen sich maximal zwei Personen aufhalten.
· In der Küche und in der Sitzecke dürfen sich jeweils maximal zwei Personen gleichzeitig aufhalten, im Bad und dem Lagerraum maximal eine.
· Die Verwendung der Küchengeräte sowie des Geschirrs ist untersagt.

Wenn die Maßnahmen noch gelockert werden (was wir hoffen), geben wir es sofort weiter. Alle Teilnehmer die aufgrund der Corona-Regeln nicht teilnehmen können und schon bezahlt haben erhalten natürlich ihr Geld am Ende des Events zurück.

Info: Only the tournament organizer is responsible for the content of this site.
©2004-2021. T³ is operated by Althaus.IT.