T³ - TableTop Tournaments
Welcome Guest. Please log in or register.
  

Login with nickname/ID and password (Lost password?).
Partnerlink
Follow us:facebooktwitterrss | supportContact

11. Bedburger Scheunenkloppen - TTM - Tournament Rating

Enter your own rating

Tournament Rating

Location

B (1.9)

Reachability 
B (1.6)
Parking 
B (1.7)
Location / Venue 
B (1.6)
Space Offered 
B (2.3)
Sanitation 
B (2.3)

Organization

A (1.2)

Flow / Progress top-rating
A (1.2)
Orderliness top-rating
A (1.2)
Schedule top-rating
A (1.2)
Information top-rating
A (1.1)
Referees top-rating
A (1.1)

Games

B (1.6)

Scenarios 
B (1.6)
Tables top-rating
A (1.3)
Terrain 
A (1.5)
Opponent's Army Lists 
B (1.9)

Catering

A (1.2)

Assortment 
A (1.5)
Price top-rating
A (1.1)
Flavor top-rating
A (1.2)

Given Votes: 15 / 22 (68%)



Comments* about the tournament (12)
#12Black-Samurai

Sehr schönes Turnier. Man merkt, dass sich die Bedburger Orga weiter entwickelt. Das Gelände wird von Turnier zu Turnier besser, die Orga sicherer mit Regelfragen und die Verpflegung bleibt auf einem gutem Nieveau. Für mich haben sich die ca. 2 Stunden pro Fahrt auf jeden Fall gelohnt (Ein Spieler kam sogar aus Basel). Ist auch das erste TTM Turnier in der 8ten, was voll geworden sind. Bedanke mich bei meinen Mitspielern für die fairen Spiele, welche wir alle vor der regulären Spielzeit beendet haben. Komme sehr gerne wieder. Grüße Raphael

#11DerEld

Schöner, kuscheliger Clubraum ^^ Gerne wieder.

#10Diceskill

Top organisiert bei Euch, ihr machts den Spielern leicht.

#9DJ1010

Bin immer wieder gerne da. Essen top, alles strukturiert und ein extrem umfangreicher Preispool als Sahnehäubchen. Dazu noch eine Menge an netten Leuten. Für jeden zu empfehlen!

#8McCrail

Ein Spektakel wie jedes Mal. Es hat wieder mal wahnsinnig Spaß gemacht. Jeder ist freundlich.

#7MousePAT

Bei euch muss ich sagen, fühlt man sich heimisch.
Der Stimmungs-Grundtenor ist immer Astrein. Ich kann mich an keine Situation erinnern, bei dem man nicht mit der Orga oder den Spielern ordentlich sprechen konnte.

Ich komme gerne zu euch und auch gerne wieder.

#6PanzerMaik

Ich kam, sah und fügte den Xenos ihre gerechte Strafe zu (Fluff ende). Ein kleine gemütliches Turnier was es immer wieder schafft ausgebucht zu sein, das sagt doch schon allein das es den Leuten dort gefällt. Das Gelände auf den Platten ist Thematisch aufgebaut und sieht gut aus, hier und da könnte sogar für meine Verhältnisse auch gern noch mal ein Los-Blocker mehr sein. Tipp: einfach mit braun angemalten Streichhölzern das ein oder andere Fenster in Ruinen zunageln(kleben). Andreas hat sich als Schier gut vorbereitet obwohl er glaube ich kaum gebraucht wurde. Der ablauf der Spiele war an allen Tischen gut, wir hatten glaube ich keine großen Überzieher dabei. Es könnte gerne schon um 9 Uhr los gehen. Die Essenflatrat die hier angeboten wird ist der Preisleistung-Kracher 5 Euro und ihr habt den ganzen Tag was zu Essen (da war bestimmt Gammelfleisch im Chilly :-) )Auch Getränke gibt es dort zum Einkaufspreis. Sehr sehr coole Sache. Danke an Andreas der diesem mal alles alleine an Essen vorbereitet hat so wie ich hörte. Ein Turnier das man immer gern besuchen kann, aber meldet euch rechtzeitig an und bezahlt schnell die freien Plätze sind beliebt. (ich glaube die kommen da nur wegen dem Essen hin) May the Emperor protect you



Comment of the organizer(s):
Für den Kuchen haben wir eine extra gute Fee, thx Alena.
#5DerErzfeind

Auch ich kann hier nur Lob hinterlassen.
Die 2x2,5 std. fahrt haben sich gelohnt! Andy und seine Helfer haben das ganze Super im Griff.
Einzige was mich ein bisschen Störte war das Platzangebot. Da man nicht frei um die Tische laufen konnte. Aber ihr sagtet das ihr da Anbauen wollt :) Gelände war ausreichend vorhanden.
Dank gebührt ebenfalls meinen 3 Gegenspielern: Ehaube, Mc Crail und Mousepad. Die alle 3 Tiefenentspannt waren! So sollte es immer sein!
Dieses Event gehört definitiv auf die "Muss man besucht haben Liste!"
Bis Neulich!

#4Schmiedevater

Geiles Turnier gewesen, wie immer. Danke auch an Thomas und Andy

#3Eisengarde

Kann mich der E-Haube nur anschließen

#2Engelshaeubchen

Ein Kleinod unter den Turnieren der Szene, welches insbesondere vom Engagement eines Mannes, gestützt von seiner Frau und sienem Club, so funktioniert. Ich danke Andy für den großartigen Tag, den ich in der Scheunes seines Clubs verbringen durfte.
Darüber hinaus möchte ich mich auch bei meinen drei Mitspielern Erzfeind, Diceskill und Tyrant bedanken, die mir mein entspanntestes Turnier meiner Karriere geschenkt hatten. Ich wünsche mir, dass deren entspannte Haltung zu diesem Hobby auch mich und noch viele andere da draußen beseelen möge.

Zum Turnier und seinen Rahmenbedingungen selbst möchte ich noch folgende Anregungen mitgeben:
TTM Rahmen - Ich bleibe bei meiner alten Kritik: Ich bin einfach nicht überzeugt von der 20er Matrix. Für mich fühlt es sich einfach falsch an, wenn man drei Spiele gewinnt und am Ende hinter einem Spieler steht, der nur zwei Spiele gewonnen hat. Ich werde in Vorbereitung der am Ende des Jahres zu erwartenden Abstimmung noch mal einen Artikel schreiben. Vielleicht hilft das, ein neues System mal auszuprobieren.
Gelände - Ihr habt Euch ins Zeug gelegt und auf jedem Tisch stand mindestens in der Mitte ein fetter LoS Blocker, um taktisches Spiel in der 8. Edition zu ermöglichen. Und ich weiss ja auch durch Gespräche, da kommt noch mehr dazu. Bitte unbedingt umsetzen. In meinem zweiten Spiel gegen Diceskill konnte dieser am Ende noch nicht mal ein Infanteriemodell (Khan) verstecken, weil es auf der Platte nur einen LoS Blocker gab. (Anmerkung außerhalb des Turniers: Wie gut, dass ich nicht auf dem ESC gezockt hab. Auf Bildern konnte man erkennen, dass es Platten gab, wo noch nicht mal ein Nurgling Deckung gefunden hätte!)
Szenarien - Mir ist aufgefallen, dass die zweite Mission (Killpoints und am Anfang 6 Karten, dann fünf, dann nur noch vier etc.) extrem gut für Armeen mit wenigen Killpoints ausgelegt ist: Denn a.) fangen sie meist an, b.) geben sie nicht viele Killpoints ab und c.) gerade am Anfang, weil sie noch viele Marker besetzen können mit ihren begrenzten Einheiten, spiet ihnen die Mahlstrommission in die Hände. Ich persönlich fände die umgekehrte Mission besser. Aber das ist ja auch nur ein I-Tüpfelchen.
Armeeverteilung: Großartig, wieviele unterschiedliche Armeen und Konzepte ich kennenlernen durfte. Ich kann nur jeden Mitlesenden hier ermuntern: Macht Euch Euren eigenen Kopf und zockt, auf was Ihr Bock habt. Kopiert nicht stumpf die vermeintlichen No-Brainer Listen aus dem Netz. Es geht einiges in der 8. und sorgt für schöneres Spiel an den Platten, auch optisch.

Ich komme wieder - keine Frage.
Euer Engelshaeubchen

#1Tyrant103

Wie immer ein toller Tag bei Euch. Interessantere Listen diesmal, für jeden etwas dabei. Sowohl Powergamer als auch Individualisten wurden bedient. Super Essen und nette Typen. Auf ein nächstes Mal.

* Comments aren't needed by the rating and you cannot conclude based on votes cast.
©2004-2019. T³ is operated by Althaus.IT.