T³ - TableTop Tournaments
Welcome Guest. Please log in or register.
  

Login with nickname/ID and password (Lost password?).
AdvertMiniatur-Bemalung (MB-Studio)
Follow us:facebooktwitterrss | supportContact
3 NT NM NA 

Oldenburger 9th Age Liga

Description:
Oldenburger Liga-Turnier für die Spieler des TT-Clubs Playnetix.

Endgültige Anmeldung erfolgt nach Abgabe der Armeeliste (bis spätestens 08.04.2018).

Modus: Jeder gegen Jeden. Feste Listen auf Basis der 9th Age Beta-Rules 2.02.


Organizer: Celegil (Contact)

Location
Location
ICS
Gamesystem: Fantasy Battles: The 9th Age (T9A)
Start: 2018-04-01 08:00
End: 2018-09-30 19:00
Seats: 8
Charge: none
Location:
Oldenburg
Von-Finck-Str. 3
26121 Oldenburg
DGermany

Website: http://www.playnetix.de/
Signed In:
Paid:

Info: Tournament is running...

News

2018-08-05 17:54
Nachklapp: EoS gegen HBE

Extrablatt, Extrablatt!

Der Organisator des Ligaevents hat vergessen, zeitnah eine News zum Spiel Eos (Dirk Enno "Dyrkvader" Sundermeyer) gegen HBE (Gerrit "Celegil" Kleischmann) zu verfassen! DAFÜR ERSTMAL NE WATSCHE! Oder schieben wir es einfach auf die Wärme? Ja... Genau! Die Wärme ist Schuld. So... Das wäre erledigt!

Nun also der Nachklapp zu o. g. Partie.

Beide Generäle setzten in ihrer Grundtatik stark auf Beschuss und Magie, mit dem besseren Ende für die imperialen Truppen. Dank einer guten Leistung, richtigen Entscheidungen und dem zugehörigen, glücklichen Händchen beim Würfeln konnte das Imperium die Elfen zeitnah stark dezimieren. Die elfischen Schützen hatten hingegen ihr Zielwasser zuhause gelassen und zu allem Überfluss noch die Gummipfeile eingepackt, sodass das Imperium wenig Federn lassen musste. Trotz der verzweifelten Versuche des elfischen Generals, das Spiel noch einmal zu drehen, konnten die edlen Spitzohren schlussendlich der menschlichen Übermacht nicht mehr Herr werden.

Dirk Enno "Dyrkvader" Sundermeyer (Eos) gewinnt in Summe nach Punkten mit 14:6, das Sekundärziel konnte keiner der Spieler für sich verbuchen.

Wir freuen uns auf weitere Ergebnisse, die im Laufe des heutigen Abends eintrudeln sollten und dann auch zeitnah erfasst werden ;-)

written by Celegil
2018-07-12 19:50
Ponys oder Dunkelspargel...?

...das war am 07.07.2018 die Frage, als Daniel "KleinerGruenerElefant" Krieger mit seinem Equitainischen Kreuzzug gegen die verschlagenen Spitzohren von José "Chelublack" Alvarez antrat.

Die edlen Ritter zu Pferde waren dieses Mal nicht gekommen, um lange auf ihre Chance zu warten und so wurde frühzeitig der Nahkampf gesucht. Bereits in Runde 2 des Spiels konnte Daniel "KleinerGruenerElefant" Krieger durch einen geschickten Schachzug eine große Einheit dunkelelfischer Speerträger einschließlich des Armeestandartenträgers vernichten, sodass die Equitainer von nun an einen Vorteil auf ihrer Seite hatten.

Der dunkelefische General setzte sich jedoch unter Zuhilfenahme seiner Monster in einem weiteren Nahkampf gegen eine wichtige Einheit Grail Knights und ihren Herzog - seines Zeichens General der Armee - durch, sodass das Spiel wieder offen war.

In der zweiten Hälfte der Partie wollte keiner der Generäle mehr größere Risiken eingehen und so belauerten sich die Armeen, ohne größere Schäden in Kauf nehmen zu müssen.

Das sekundäre Ziel des Durchbruchs, bei dem in die gegnerische Aufstellungszone eingedrungen werden sollte, blieb umkämpft - keiner der beiden Generäle konnte diese Siegespunkte also für sich verbuchen. Insgesamt gewinnen dieses Mal die Ritter zu Pferde, was die eingangs gestellte Frage 'Ponys oder Dunkelspargel' mit einem 12:8 für die 'Ponys' beantwortet.

Auf weitere gute Spiele und viel Freude beim gemeinsamen Würfelwerfen!

written by Celegil
2018-06-09 20:24
Sommerliches Würfelschmeißen im Haus der Jugend

Passend zu bestem Wetter wurden heute, am 09.06.2018, fleißig Würfel im Haus der Jugend geworfen. Das Ligaspiel des Tages fand zwischen Stefan "Gorobh" Potgeters tapferen Saurian Ancients und Gerrit "Celegil" Kleischmanns Highborn Elves statt. Es stand also ein Kampf zweier sehr magieaffiner Völker ins Haus, der erstaunlicher Weise sehr wenig von eben jenen Zauberkünsten geprägt wurde.

Vielmehr entschieden am Ende der dritten Runde zwei gelungene Angriffe der Hochelfen die Schlacht. So konnten Gerrit "Celegil" Kleischmanns Phönixgardisten einschließlich ihres kampferprobten Generals sowie eine große Einheit Speerträger mit Kampfmagier die Tempelwache überwinden und den Slann von seiner Sänfte stoßen.

Zwei große Monster versuchten anschließend noch in den Kampf einzugreifen, konnten das Geschehen jedoch nicht mehr wenden, da auch sie sich dem hochelfischen General geschlagen geben mussten.

Die restlichen Truppen der Elfen konnten sodann in der letzten Spielrunde noch beide Ressourcen-Marker auf dem Schlachtfeld sichern und damit das sekundäre Ziel erringen. 'Raise the Spears' hörte man es schallen, als die blutige Schlacht endete und mit 18:2 den Sieg für Gerrit "Celegil" Kleischmanns Highborn Elves brachte.

written by Celegil
2018-04-27 00:44
Ja is denn scho Mai?

Die Antwort ist: Nein. Es ist noch nicht Mai.

Das hielt Daniel "KleinerGruenerElefant" Krieger und Gerrit "Celegil" Kleischmann jedoch nicht davon ab, heute bereits die anstehende Partie für den Monat Mai vorzuziehen.

In einem kuriosen Spiel gelang es dem bretonischen Kreuzzug zunächst, die defensiv stehenden Elfen stark unter Druck zu setzen. Auch deshalb, weil die einschüchternde Präsenz heran donnernder Pferde sowie die edle Gestalt der bretonischen Ritter die elfischen Schützen verunsicherte und die Magier in ihrer Konzentration störte. Aufgrund eines mutigen Angriffs konnte jedoch der hochelfische General mit seiner Phönixgarde die bretonischen Reihen durchbrechen und in einem brutalen Gemetzel die wichtige Gralsrittereinheit vernichten.

Damit drehte sich das Spiel und die führerlosen Bretonen erkannten, dass es besser wäre, einen strategischen Rückzug anzutreten. Das nunmehr freie Schlachtfeld konnten die Elfen in Beschlag nehmen und sich damit auch das Sekundärziel sichern. Nach Punkten endete die Partie 14:6 für Gerrit "Celegil" Kleischmann, das Erringen des sekundären Ziels führte zu einem Endergebnis von 17:3.

Leider war das Spielerlebnis eingetrübt durch die sehr extremen Würfelereignisse auf beiden Seiten, die leider dazu führten, dass weniger strategisches Geschick, als mehr das Glück der Würfel diese Begegnung entschied. Wir wünschen den Teilnehmern daher, dass sie in ihren weiteren Spielen ein glücklicheres Händchen haben mögen und dass der bessere General den Sieg davon tragen möge!

written by Celegil
2018-04-21 18:45
Auch die Nachzügler kommen zu ihrem Recht!

Nachdem Dirk "Dyrkvader" Sundermeyer aufgrund eines fehlgeschlagenen Nachwachsen-Zaubers nicht am ersten Spieltag der Oldenburger 9th Age Liga teilnehmen konnte, fand gestern Abend in privater Runde das Nachholspiel zwischen den Imperialen und Stefan "Gorobh" Potgeters Saurian Ancients statt.

In einer lange Zeit umkämpften und immer wechselseitig offenen Partie konnte sich das Imperium schlussendlich gegen die Saurian Ancients durchsetzen. Dabei führte vor allem die letzte Spielrunde der Schlacht den Sieg der Imperialen herbei, in der es Dirk "Dyrkvader" Sundermeyer gelang, durch taktische Finesse und gelungenens Stellungsspiel einen verheerenden Angriff der Saurier ins Leere laufen zu lassen. Das Spiel endete damit nach 6 Runden glücklich 13:7 für das Imperium, denn eine weitere Runde hätte das sichere Ende der technisch versierten und taktisch klug spielenden Imperialen bedeutet. Zwei einsame Ritter, die dem magischen Feuersturm des Slann 6 Runden lang entkamen konnten zudem das Sekundärziel für Dirk Sundermeyer sichern. Das Gesamtergebnis dieser fordernden Partie lautet also 16:4.

Wir wünschen allen Spielern weiterhin viel Erfolg und glückliche Würfelwürfe!

written by Celegil
> Older News


Recommended Tournaments
The organizer team hasn't organized any tournaments yet.No additional information available!
©2004-2018. T³ is operated by Althaus.IT.